-- WEBONDISK OK --
search
add
Die Contentplattform
Wissen auf einen Klick
07. September 2020
Management und Wirtschaft
Personalie
Geschäftsführender Vorstand der Braunschweigischen Stiftung wechselt zum Jahresende
Friedemann Schnur (Foto: Andreas Greiner-Napp)
Nach 26 Jahren in der Geschäftsführung der Braunschweigischen Stiftung, davon 15 Jahre als Geschäftsführender Vorstand, wechselt Axel Richter zum Jahresende auf eigenen Wunsch in den vorzeitigen Ruhestand. Friedemann Schnur, bisher stellvertretender Geschäftsstellenleiter, folgt nach und wird ab 1.1.2021 Geschäftsführender Vorstand der Stiftung.
Friedemann Schnur arbeitet seit 2011 für die Braunschweigische Stiftung und war zunächst schwerpunktmäßig in den Sachgebieten Projektmanagement und Kommunikation tätig. Seit 2014 ist er zudem Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Kulturgut Fürstenberg gGmbH, die das Museum Schloss Fürstenberg betreibt. 2015 wurde er zum stellvertretenden Geschäftsstellenleiter ernannt, verantwortet seither den Verantwortungsbereich Finanzen/Administration/Kommunikation und hat in dieser Funktion Führungserfahrung gesammelt. In diesem Zusammenhang hat er das Konzept für die digitale Strategie der Stiftung entwickelt und verantwortet dessen Umsetzung.
Die Braunschweigische Stiftung fördert als regionale Stiftung Projekte in ihren Satzungszwecken Kunst und Kultur, Wissenschaft, Forschung und Wissenschaftstransfer, Bildung und Erziehung sowie Sport finanziell.
Redaktion Stiftung&Sponsoring
ESV-Digital Arbeitssicherheit
Jahresabonnement (Einzellizenz)
EUR (D) 4,95
Nettopreis pro Monat
Bitte wechseln Sie auf eine breitere Darstellung.
Für optimale Übersichtlichkeit ist die Darstellung von ESV-Digital auf breitere Anzeigen beschränkt.